Xiaomi Roborock S6 vs. Proscenic M6 Pro: Welcher ist der bessere Saugroboter mit Wischfunktion auf Amazon.de.
We use cookies to improve your online experience. By continuing browsing this website, we assume you agree our use of cookies.
By Markus Gaethke | 14 September 2020 | 0 Comments

Xiaomi Roborock S6 vs. Proscenic M6 Pro: Welcher ist der bessere Saugroboter mit Wischfunktion auf A

Proscenic Official Store
P11
$ 259.00
850T
$ 259.00
A8
$ 149.00
I7
$ 119.00
808C
$ 99.00
T21
$ 129.00
Saugroboter werden immer beliebter. Niemand hat große Lust zum staubsaugen, deshalb ist die Bereitschaft groß, diese ungeliebte Arbeit an einen Roboter zu übertragen., Und so werden herkömmliche Staubsauger mehr und mehr von Saugrobotern verdrängt oder doch zumindest ergänzt.
 
Genauso wenig beliebt wie das Staubsaugen ist das Wischen von Fußböden. Kann man nicht einen Roboter bauen, der beides kann, Staubsaugen und den Boden feucht wischen? Und tatsächlich gibt es inzwischen Roboter die beides können. Es handelt sich um Saugroboter, die als Zusatz eine Wischfunktion haben, mit der die Geräte glatte Fußböden wie Fliesen, Laminat, Parkett, PVC oder Linoleum feucht wischen können. 
 
Dazu wird unter dem Roboter ein kleines Wischpad befestigt, das durch einen eingebauten Wassertank mit Flüssigkeit befeuchtet wird. Meistens reines Wasser, man kann aber auch einen kleinen Schuss Spülmittel oder Neutralreiniger hinzugeben, um die Reinigungswirkung zu verbessern. Der Saugroboter fährt dann bahnenweise den glatten Fußboden und ab und wischt dabei. Anschließend wird das Wischpad entweder ausgewechselt oder ausgewaschen.

Sind Saugroboter mit Wischfunktion sinnvoll?

Lohnt es sich in einen Saugroboter mit WIschfunktion zu investieren? Die WIschfunktion ist definitiv eine sinnvolle Ergänzung zur herkömmlichen Saugfunktion. Der Roboter kann nach dem Staubsaugen direkt mit dem Wischen der glatten Fußböden beginnen und so beide Arbeiten aufeinmalk erledigen. Manche Modelle erkennen sogar automatisch, ob es sich um einen Teppichboden oder einen glatten Untergrund handelt. (die beiden getesteten Modelle haben diese Fähigkeit nicht, sind dafür aber erschwinglich.)
 
Für den erfolgreichen Einsatz der Wischfunktion ist es wichtig, dass der Boden zuvor gesaugt wurde und das keine starken Verschmutzungen vorhanden sind. Mit dem Wischpad lassen sich leichte Verschmutzungen entfernen - den Boden scheuern wie man es z.B. von Hand mit einem Schrubber tun kann, kann ein Saugroboter. Wichtig ist es, das Wischpad zu säubern und bei Bedarf auszuwechseln, das sich sonst und andere Partikel darin festsetzen und auf Parkett und empfindlichen Böden feine Kratzer verursachen können. Dieses Problem ist aber durch entsprechende Reinigung des Wischpads nach Gebrauch vermeidbar. Alles in allem ist die Wischfunktion eine sinnvolle Funktion, mit der Ihr Saugroboter noch mehr Arbeit für Sie übernehmen kann.

Roborock und Proscenic - Zwei führende Roboterhersteller

Roborock ist ein chinesisches Startup, das mittlerweile Zu Xiaomi gehört. Roborock baut inzwischen eine breite Palette von Saugrobotern und gehört zu den wenigen Anbietern von Saugrobotern mit integrierter Wischfunktion. 
 
Proscenic ist ein Unternehmen aus dem chinesischen Silicon Valley Shenzhen. Das Unternehmen stellt neben Saugrobotern auch Akkustaubsauger sowie innovative Haushaltsgeräte wie Heißluftfritteusen und Luftbefeuchter her.
 
Beide Anbieter haben Saugroboter mit Wischfunktion in Ihrem Angebot. Wir vergleichen den Roborock S6 und den Proscenic M6 Pro. Beide Geräte werden auf Amazon angeboten.

Der Xiaomi Roborock S6

Der Xiaomi Roborock 6 ist ein ausgereifter Saugroboter mit Wischfunktion. er verfügt über eine ausgefeilte Navigation und erstellt automatisch virtuelle Karten der Räume. Mit seinem LDS Sensorsystem vermisst er die Wohnung und erzeugt eine hochpräzise Karte. 


Gesteuert wird der Roborock S6 mit dem Smartphone per App. Dort lassen sich auch virtuelle No-Go-Zonen einrichten, die der Roboter nicht befahren darf. Daneben können auch Spezielle No-Mop-Zonen eingerichtet werden, in denen lediglich die Wischfunktion des Roboters blockiert ist. Der Roboter erkennt außerdem automatisch, ob er auf einem Teppich oder auf einem glatten Untergrund unterwegs ist und setzt dementsprechend die Wischfunktion nur auf glatten Böden ein.
 
Er verfügt über eine beachtliche Saugleistung von 2000 pA und schafft mit einer Akkuladung bis zu 250m2. 150 Minuten hält der 58 Watt starke Staubsauger durch, dann muss er wieder an die Ladestation. Das geschieht im Bedarfsfall automatisch. Anschließend setzt der Roborock S 6 seine Arbeit dort fort, wo er unterbrochen wurde. Der Roboter ist angenehm leise, verfügt natürlich über eine Absturzsicherung und kann Teppichkanten bis zu 2 cm Höhe überwinden.
 
Zum Wischen verfügt der Roborock S6 über einen kleinen Flüssigkeitsbehälter mit 160 ml Inhalt mit dem ein Mikrofaserpad befeuchtet wird. Allerdings wird die Dosierung nicht exakt geregelt und der Behälter ist für größere Flächen ein wenig knapp bemessen. Der Staubbehälter ist mit 480 ml angemessen groß.
 
Die große Stärke des Roborock S6 verglichen mit dem Proscenic ist eindeutig der größere Akku und seine Fähigkeit, Teppichböden und Hartböden automatisch zu unterscheiden. Dafür ist seine Wischfunktion technologisch nicht ganz so weit entwickelt wie beim Proscenic M6 Pro, der hier mit einigen speziellen Features aufwarten kann, wie wir gleich sehen werden.
 
Alles in allem ist der Roborock S6 ein ausgereifter Saugroboter der sich kaum Schwächen leistet. Dafür ist er auch nicht ganz billig. Derzeit ist bei Amazon für 454,00 Euro zu haben, wobei der Preis zum Jahresende, wenn die Mehrwertsteuer wieder angehoben wird, wieder steigen dürfte.

Der Proscenic M6 Pro

Der zweite Saugroboter in unserem Vergleich, der Proscenicd M6 Pro weist recht ähnliche Leistungsdaten wie sein Roborock-Konkurrent auf. Insbesondere was Navigation und App-Fernbedienung betrifft, sind beide Roboter durchaus vergleichbar. Auch der Proscenic M6 Pro wird mit einer App gesteuert und bietet sowohl eine Sprachausgabe als auch die Sprachsteuerung über Alexa und Google Home. 
 
Überlegen ist der Proscenic M6 Pro in der Saugleistung: Er bietet 2600 pA anstatt 2000 pA. Allerdings ist seine Akkukapazität geringer und er muss nach spätestens 110 Minuten zurück an die Ladestation. Schlimm ist das nicht, denn auch der Proscenic M6 Pro kehrt nachdem Aufladen automatisch zurück an die Arbeit. 
 
Auch der Proscenic wischt den Boden mit einem einem Mikrofaserpad. Dabei bietet er drei verschiedene Betriebsarten an:
 
  1. reines Saugen
  2. Saugen und Wischen
  3. Nur wischen

Im Gegensatz zum Roborock S6 kann der Proscenic M6 Pro Teppiche nicht automatisch erkennen. Diese Funktion bleibt seinem großen Bruder M7 vorbehalten. Sie müssen also selbst entscheiden, ob die Wischfunktion aktiviert werden soll oder nicht. Auf einem Teppichboden ist davon natürlich abzuraten.
 
Fortschrittlich ist hingegen die Flüssigkeitsversorgung des Wischpads. Zum einen ist der Flüssigkeitstank des M6 Pro etwas größer und fasst 180 ml. Zum anderen besitzt der Proscenic M6 Pro eine elektronische Regelung für das Befeuchten des Wischpads. Damit ist das Wischpad immer gleichbleibend feucht und die Reinigungsflüssigkeit wird so effizient wie möglich genutzt.
 
Bei der Feuchtreinigung arbeitet der Proscenic M6 Pro in Y-förmigen Wischbewegungen. Durch diesen speziellen Bewegungsablauf überlappen sich die Bahnen, so dass garantiert kein unbearbeiteter Zwischenraum verbleibt und der Fußboden wirklich perfekt gewischt wird.
 
Alles in allem bietet der Proscenic M6 Pro ebenbürtige Features wie der Roborock S6. Was Saugleistung und Wischfunktion betrifft, liegt er eindeutig vorn. Der S6 hat dafür mehr Ausdauer, wenn es um die Akkuleistung geht.
 
Einen deutlichen Unterschied gibt es beim Preis: Mit 369,00 Euro ist der Proscenic M6 Pro mehr als 80 Euro günstiger und bietet damit eindeutig das bessere Preis-Leistungsverhältnis.
 
Der Proscenic M6 Pro kann für 369,00 Euro versandkostenfrei mit Amazon Prime bestellt werden oder direkt über den Onlineshop des Herstellers. 

Beide Saugroboter mit Wischfunktion im direkten Vergleich

 
  Proscenic M6 Pro Roborock S6
Karte von Räumen erstellen, geplante Pfade ja  ja 
Sensortyp LDS LDS
hochpräzise Karte ja ja
Objekterkennung mit Frontkamera nein nein
Aufladen und weiter arbeiten ja ja
Automatisches Andocken und Aufladen ja ja
Lärmpegel 65 db 50 db
LCD Display  nein nein
Zahl der Seitenbürsten 1 1
Sprachausgabe ja ja
  Cleaning Features
Saugleistung 2600 Pa 2000 Pa
Flächenleistung 150 m2 250 m2
Größe des Staubbehälters 500 ml 480 ml
Automatisches Schmutzbehälter entleeren nein nein
Wischfunktion ja  ja 
Wassertankinhalt 180 ml 160 ml
Elektronische Befeuchtung yes nein
Kletterfähigkeit an Kanten 20 mm 20 mm
HEPA Filter  ja ja
Auswaschbarer Filter ja ja
  Akkudaten
Akkukapazität 3200 mAh 5200 mAh
Arbeitszeit 110 min 150 min
Ladezeit 200 min 150
Leistungsaufnahme 33 W 58 W
Bedienung
Zeitplan einrichten  ja ja
IR Fernbedienung Ja nein
Steuerung per Wifi App ja  ja 
Wifi Frequenz Band 2.4 GHz 2.4 GHz
Alexa Unterstützung ja  ja 
Google Unterstützung ja ja 
 
Recommended for You
M7 PRO
$ 459.00
T21
$ 129.00
P11
$ 259.00
A8
$ 149.00